Offene Seminare zur digitalen Transformation

Lern-Werkstätte

Die zunehmende Digitalisierung verändert die Arbeitswelt grundlegend und erfordert einen radikalen kulturellen Wandel. Dabei geht es in der digitalen Transformation weniger um technische Veränderungen als vielmehr um die Mobilisierung und Begeisterung von Mitarbeitern für das digitale Zukunftsbild des Unternehmens. Die Lern-Werkstätten von BAUMGARTNER & CO. setzen daher den Fokus auf die Themenblöcke Führung, Mensch und Kultur in der Transformation.

Unsere offenen Seminare bieten Ihnen die Möglichkeit Ihre persönlichen Digitalisierungskompetenzen praxisnah auszubilden. Lassen Sie sich in den kompakten 1-Tages Seminaren von spannenden Impulsvorträgen renommierter Referenten und anschaulichen Best-Practice Beispielen inspirieren.

Die Module können einzeln gebucht oder im Verbund zur Ausbildung zum Transformationsmanager belegt werden.

  • Change Management Seminar
  • Standortbestimmung: Methoden zur Analyse und Reflexion des Reifegrades der Unternehmenskultur (Cultural Readiness Check, 0-Messung der Kultur)
  • Bedeutung von Werten im digitalen Wandel – die neuen Anforderungen machen eine Überprüfung des Werterahmens erforderlich
  • Der Weg zur agilen Organisation: Kulturwandel initiieren, implementieren und nachhaltig verankern unter Anwendung von Innovations- und Kreativitätstechniken
  • Offene Feedback- und Fehlerkultur etablieren: Wissenschaftliche Ansätze zu zentralen Unternehmenswerten für das digitale Zeitalter
  • Beispiele aus unserer Beraterpraxis: „KOMM.MIT“ als ganzheitlicher Werteprozess, Werte für alle Mitarbeiter erlebbar machen und ganzheitlich-kommunikativ Begleiten
  • Best Practices: Erfolgsfaktoren ganzheitlicher Kulturveränderungsprozesse
  • Rolle und Positionierungs-möglichkeiten von HR in der digitalen Transformation: Wertbeitrag von HR für Ihr Unternehmen
  • Das neue Aufgabenspektrum und Kompetenzmodell für HR: Best Practices und gemeinsame Reflexion zu den künftigen Anforderungsprofilen
  • Vom Business Partner zum Innovation Partner: Welche Aufgaben werden wichtiger, welche verlieren an Bedeutung?
    Digitalisierung der HR-Prozesse, z.B. digitale Personalakte, E-Recruitment, oder Software-as-a-Service (Saas)
  • Mit strategischer PE digitale Kompetenzen aufbauen: Qualifizierung von Führungskräften und Mitarbeitern
  • Gestaltung digitaler und agiler Arbeitswelten, z.B. flexible Arbeitsformen (mobile working), effiziente Entscheidungsprozesse (dotmocracy) und Führen virtueller Teams (digitale Meetingkultur)
  • Reflexion und Erprobung von agilen Methoden für Personaler (z.B. Gamification)
  • Digital Roadmap: Strukturierung des Change Prozesses für eine nachhaltige digitale Transformation Ihres Unternehmens
  • Agile Projektmanagementmethoden und eine bereichsübergreifende Projektstruktur aufsetzen, z.B. Scrum, Kanban
  • Identifikation unterschiedlicher Widerstandstypen und Umgang mit Widerständen: Wer sind die Unternehmensbewohner und wer die Motivierten für die Transformation?
  • Mitarbeiter begeistern und Führungskräfte als Promotoren ausbilden: Wie können Mitarbeiter motiviert und überzeugt werden?
  • Best Practices zur Kommunikation und Partizipation: Innovative Ansätze zur emotionalen Einbindung der Mitarbeiter in den Change Prozess
  • Mit Emotionen umgehen: Ängste der Mitarbeiter ernst nehmen und für die Vision mobilisieren
  • Toolbox Transformationsmanager: mit neuen Methoden erfolgreich die Veränderung führen und umsetzen

Was wird Sie in den Lern-Werkstätten erwarten?

  • Jeweils 1-tägiges, kompaktes Seminar in einem kreativen und anregenden Workspace in Hamburg
  • Input von Praxis-Experten: Wir stellen Ihnen erprobte Tools, Instrumente und Maßnahmen vor
  • Abwechslungsreiches Programm mit  agilen Formaten und interaktiven Laboren
  • Erkenntnisse aus der Wissenschaft und Best Practice Lösungen
  • Perspektivwechsel: Netzwerk und Austausch mit Kollegen aus anderen Branchen

An wen wenden wir uns?

  • Vorstände, Geschäftsführer,  Fach- und Führungskräfte, Personaler und Transformationsverantwortliche
  • Organisationen aus dem öffentlicher Sektor und mittelständische Unternehmen
  • Teilnehmer der Transformations-Werkstatt oder weitere Mitarbeiter aus den teilnehmenden Unternehmen, um ihre Kenntnisse zu vertiefen

Weitere Information zu den Lern-Werkstätten

  • Die Teilnahme an einem Seminar kostet 590,00 € zzgl. MwSt. p.P. (bei mehreren Teilnehmern 550,00 € zzgl. MwSt. p.P.) inkl. Modul-Unterlagen, Verpflegung. Bei Anmeldung zu mind. 3 Modulen, erhalten Sie 10% Rabatt.
  • Stornierung bis 14 Tage vor Beginn des Seminars kostenfrei möglich.

Kontaktieren Sie uns gerne für weiterführende Informationen oder für ein persönliches Gespräch.

Impressionen der letzten Seminare

11.09.2017: Seminar „Digital Leadership: Führen in der digitalen Welt“