Hamburger Transformations-Forum 2019

2. Hamburger Transformations-Forum am 26.09.2019

Jetzt Early Bird Tickets sichern!

„Ich bin begeistert und beeindruckt, absolut lohnenswerte Veranstaltung.“
– Stimme aus dem letzten Jahr

Am 26. September 2019 findet das 2. HAMBURGER TRANSFORMATIONS-FORUM statt. Wie wohl kaum ein anderes Thema beschäftigt die Unternehmen der Dienstleistungsbranchen vor allem die Frage nach der Umsetzung der digitalen Transformation in ihren Unternehmen. Auf dem Forum berichten unsere WERKSTATT-Teilnehmer aus den Branchen Finanzen, Energie, IT und öffentliche Verwaltung über ihre Transformationsreise. Lassen Sie sich inspirieren von konkreten, schnell implementierbaren und wirkungsvollen Umsetzungsinitiativen und -experimenten. Nehmen Sie Ideen und Energie mit, die Sie sofort in Ihrer Organisation testen können. Freuen Sie sich auf interaktive Sessions, in denen Sie verschiedene Ansätze zur Entscheidungsfindung, Working out loud, flexibles Arbeiten und Design Thinking live erproben und diskutieren können.

Agenda 26.09.2019

Begrüßungskaffee & Snacks

Eröffnung und Begrüßung des 2. Hamburger TRANSFORMATIONS-FORUMS

Dr. Felix Kratz

Dr. Felix Kratz,
Geschäftsführender Partner bei BAUMGARTNER & CO.

Digital Work Design – Die Big Five für Arbeit, Führung und Organisation im digitalen Zeitalter

Prof. Dr. Prisca Brosi,
Associate Professor of Human Resource Management an der Kühne Logistics University (KLU)

Werkstatt-Barcamp

Lernen Sie von den digitalen Machern der 2. TRANSFORMATIONS-WERKSTATT aus erster Hand wie Sie die digitale Transformation mit wirkungsvollen Initiativen treiben können.

Zukunft Sparkasse – Mitarbeiter und Führungskräfte für die digitale Transformation begeistern

Wenn Azubis Führungskräfte coachen und der Chef in der Freizeit Working out loud macht: Lernen Sie mit welchen Initiativen es die BLSK geschafft hat einen ganzheitlichen Veränderungsprozess auf allen Ebenen umzusetzen um zu einem Vorreiter der digitalen Transformation in der Sparkassenwelt zu werden.

Werner Schilli,
Stv. Vorstandsvorsitzender der Braunschweigischen Landessparkasse

WIR! SIND ZUKUNFT – Die Stadtwerke Lindau entwickeln Führung und Kultur

Kulturwandel braucht Zeit und ist nicht messbar?! Der Teilnehmer der 1. TRANSFORMATIONS-WERKSTATT zeigt, dass es auch anders geht: Thomas Gläßer berichtet wie die Stadtwerke Lindau ihre Mitarbeiterzufriedenheit durch einen ganzheitlichen Kulturprozess innerhalb eines Jahres spektakulär gesteigert haben.

Thomas Gläßer,
Geschäftsführer bei den Stadtwerken Lindau

Worauf kommt es an? – Erfolgsfaktoren für den Veränderungsprozess

Im Interview teilen die beiden Referenten ihre größten Lerneffekte der Transformationsprozesse ihrer Häuser und beantworten Fragen aus dem Plenum.

Werner Schilli,
Stv. Vorstandsvorsitzender der Braunschweigischen Landessparkasse

Thomas Gläßer,
Geschäftsführer bei den Stadtwerken Lindau

Eine Bank auf Speed – Die ING auf dem Weg zur agilen Organisation

Silodenken und starre Hierarchien sind zwei der größten Transformationsgrenzen. Um sie zu umgehen denkt die ING ihre Organisationsstruktur radikal neu. Meike Keber berichtet vom laufenden Experiment der Bank durch cross-funktionale Teams und Abschaffung klassischer Führungspositionen den Weg zur agilen Organisation zu ebnen.

Meike Keber,
Product Owner „One agile way of working squad“ bei ING 

Ängelholm – Schwedens erste agile Kommune und was deutsche Verwaltungen lernen können – Ein Reisebericht

Die südschwedische Stadt hat sich mit der erfolgreichen Transformation zur ersten agilen Stadtverwaltung einen Namen gemacht. Sara Johansson berichtet von ihrer Reise nach Ängelholm und von dem inspirierenden Gespräch mit der HR-Managerin Lena Östblom darüber, wie es gelingt agile Verhaltensweisen in der öffentlichen Verwaltung zu verankern.

Sara Johansson, 
Senior Partner bei BAUMGARTNER & CO.

Parallele Workshops

Decide or Die – Entscheidungsfindung in selbstgesteuerten Teams

Erleben Sie in einem Live-Experiment wie Entscheidungsfindung abseits der Hierarchie funktionieren kann und worauf es dabei ankommt.

Kulturwandel anstoßen mit Design Thinking

Im Workshop lernen Sie wie Sie Design Thinking nutzen können um einen Kultur-prozess bottom-up anzustoßen. In einer realen Case Study erproben Sie die Methode live und lernen ihre Prinzipien kennen.

Dr. Blagoy Blagoev,
Leuphana Universität Lüneburg

Birte Döring,
Consultant bei BAUMGARTNER & CO.

Arbeit.Anders – Flexible Arbeitsmodelle für die digitale Welt (angefragt)

Wie können flexible Arbeitsmodelle in der Praxis aussehen und umgesetzt werden? Lernen Sie das weltweit einzigartige Software Tool kennen mit dem flexible Strukturen selbstgesteuert und bottom-up aufgebaut werden können.

Mit Working out loud die Vernetzung in Ihrer Organisation vorantreiben

Erfahren Sie interaktiv, was sich hinter der Methode „Working out loud“ verbirgt. Sie lernen, wie diese genutzt werden kann um die interne Vernetzung selbstgesteuert voranzutreiben und gleichzeitig die digitalen Kompetenzen Ihrer Mitarbeiter auszubauen.

Jana Tepe und Anna Kaiser,
Gründerinnen Tandemploy

Sara Johansson,
Senior Partner bei BAUMGARTNER & CO.

Wrap-up des Tages

Kick-off der 3. TRANSFORMATIONS-WERKSTATT

Die 3. WERKSTATT startet im Herbst: Teilnehmer und Interessenten treffen sich.

Abschlusslounge mit Hamburger Fischbrötchen & Bier

Teilnahme: 499 € pro Person

Early-Bird: 399 €

Nur noch 15 Early-Bird Tickets verfügbar

Kooperations- und Medienpartner